Die Beijingform (24 Folgen): Die hier angebotene Beijingform in 24 Folgen wurde von Taiji Quan Experten der Volksrepublik China in Anlehnung an den weit verbreiteten Yang-Stil entwickelt, indem auf Wiederholungen verzichtet wurde.
Taiji Quan gemischte Form(42 Folgen): Diese Form wurde 1989 von den Taiji Quan Experten der VR China entwickelt, um der Standardisierung der nationalen bzw. internationalen Taiji Quan Wettbewerbe gerecht zu werden. Das ist eine gemischte Form, weil sie verschiedene Taiji Quan Stilrichtungen in sich vereint. Sie basiert auf dem Yang-Stil und enthält Elemente des Chen-, Wu- und Sun-Stils. Diese Form drückt sowohl Dynamik als auch Geschmeidigkeit aus. Die Bewegungen sind fließend und rhythmisch. Das ist eine anspruchsvolle Taiji Quan Form. Seit 1990 ist sie die einzige Taiji Quan Form, mit der man berechtigt ist, an internationalen Wushu- (Kampfkunst) Wettbewerben teilzunehmen.
Taiji Quan mit 88 Folgen:Das ist eine populäre Taiji Quan Form Chinas. 1957 haben die Taiji Quan Experten die traditionelle Yang Stil Taiji Quan umgeschrieben. Der traditionelle Stil wurde beibehalten, die Bewegungen wurden verbessert. Diese Form ist eine repräsentative Form des Yang Stils. Die Techniken sind umfangreich. Die Bewegungen sind großzügig, harmonisch und geschmeidig. Die 88 Bewegungen beinhalten 36 einzelne Figuren und somit alle Techniken des Yangstil Taiji Quans umfasst. Die Bewegungen werden in drei Abschnitten unterteilt.
Taiji Schwert (32 Folgen): Das Taiji Schwert ist ein wichtiger Bestandteil der Taiji Quan Bewegungsart. Es vereinigt die Geschmeidigkeit und die Flinkheit des Taiji Quans mit der einzigartigen Anmutigkeit und Eleganz der Schwertkunst. Während der Übung versucht der Übende seine Körperenergie durch das Schwert zum Ausdruck zu bringen. Das Taiji Schwert mit 32 Folgen wurde 1957 von Taiji Quan Experten der Volksrepublik China, basierend auf dem Yang-Stil, entwickelt. Diese Form ist standardisiert und eine der populärsten Taiji Schwert Form. Sie besteht aus 4 Abschnitte mit einer zusätzlichen Vorbereitungs- und einer Schlussfigur.
Taiji Schwert Wettkampfform (42 Folgen):Die hier angebotene Form wurde von berühmten Taiji Meistern im Auftrag des Nationalen Kampfsportinstituts der VR China entwickelt.
Wudang Taiji Schwert (49 Folgen):Die Wudang Taiji Schwertform wurde von dem bekannten chinesischen Wushu Großmeister Li Tianji in den achtziger Jahren auf der Basis der traditionellen Taiji Schwertkunst und der Wudang Schwertkunst entwickelt. Diese Form vereinigt die Geschmeidigkeit und den beständigen Fluss der Taiji Schwertkunst mit der Anmutigkeit und Flinkheit der Wudang Schwertkunst. Die Bewegungen werden so „geschmeidig wie ein Drache und stabil wie eine Gebirge“ ausgeführt. Es wird abgewechselt zwischen Bewegung und Ruhe, Härte und Weiche. Eine beständige Aufmerksamkeit ist erforderlich. Es herrscht Ordnung im scheinbaren Chaos.
Taijigongfu Fächer (Form 1 mit 52 Folgen und Form 2 mit 56 Folgen ):Die Tai-Ji-Quan-Fächerkunst gehört zu den Geräteformen des Tai Ji Quan. Eine moderne Form, entwickelt von dem renommierten Professor Li Deyin. Charakteristisch für diese Form ist ihre raffinierte Mischung aus Formen der Beijing-Oper, des modernen Tanzes und Gesangs sowie anderer Kampfkünste.
Pushing Hands:Pushing Hands ist eine Taiji Quan Partnerübung, eine praktische Anwendung des Taiji, die nicht zum Kämpfen neigt, sondern für Entspannung und Gesundheit sorgt.
Taiji Quan Partnerübungsform:Taiji Quan Partnerübungen ist eine Übungsform für zwei Personen, sogenannte Taiji Quan Freikampf Form. Diese Techniken wurde ursprünglich 1943 von dem Wushu Experten Herr Chen Yen Lin auf Basis des Yang Stils entwickelt. 1979 wurde diese Taiji Quan Freikampf Techniken von dem bekannten Wushu Trainer Sha Guo Zheng zu einer ganzheitlichen Form von 102 Bewegungen zusammengestellt.
Bei dieser Freikampf Partnerübung können einzelne Taiji Techniken, die Schüler bei den einzelnen Formen, z.B. 24er Beijing Form oder 85er Klassiker Form und andere, jeder für sich gelernt hat, praktisch an einem Gegner angewendet werden.
Durch die Partnerübungen werden die Angriffs- und Verteidigungseigenschaften des Taiji Quan tiefgründiger verstanden. Man lernt in Partnerübung, die gegnerische Starrheit durch die eigne Geschmeidigkeit zu besiegen. Zudem versucht man, den Gegner durch strategische Stellungen, eine günstigere eigene Körperhaltung und das Ausnutzen der gegnerischen Körperkraft zu überwinden.
Diese Form ist inhaltlich vielfältig, klar strukturiert und die Bewegungen können in einem Fluss ununterbrochen praktiziert werden. Sie stellt ein kostbares Erbe der traditionellen Taiji Quan Kultur dar.

 

Bezeichnung Einrichtung Adresse Zeitraum Uhrzeit
TS301.420F

Taiji Quan mit 24 Folgen für Einsteiger

VHS Tempelhof-Schöneberg Nürnberger Str. 63, Turnhalle, 10787 Berlin 19.01.2024 - 31.05.2024 Fr 16:00 - 17:30
TS301.452F

Taiji Quan mit 24 Folgen für Fortgeschrittene (42er Form und 48er Form auch dabei)

VHS Tempelhof-Schöneberg Nürnberger Str. 63, Turnhalle, 10787 Berlin 19.01.2024 - 31.05.2024 Fr 17:45 - 19:15
TS301.440F

Taiji Quan Schwertkunst (32er Form; 42er Form; Wudangtaiji Schwert Form)

VHS Tempelhof-Schöneberg Nürnberger Str. 63, Turnhalle, 10787 Berlin 19.01.2024 - 31.05.2024 Fr 19:30 - 21:00
TS301.350S

Taijiquan im Volkspark Schöneberg

VHS Tempelhof-Schöneberg Volkspark Schöneberg, Brunnen am goldenen Hirschen, Berlin 04.06.2024 - 18.06.2024 Di 17:00 - 20:00
TS301.355S

Taijiquan im Volkspark Schöneberg

VHS Tempelhof-Schöneberg Volkspark Schöneberg, Brunnen am goldenen Hirschen, Berlin 14.06.2024 - 28.06.2024 Fr 17:00 - 20:00
TS301.370S

Tai Ji Quan – Fächerkunst

VHS Tempelhof-Schöneberg Barbarossaplatz 5, Turnhalle, rechter Aufgang, 10781 Berlin 15.06.2024 - 29.06.2024 Sa 10:30 - 13:30
TS301.360S

Tai Ji Quan im Volkspark Schöneberg

VHS Tempelhof-Schöneberg Volkspark Schöneberg, Brunnen am goldenen Hirschen, Berlin 25.06.2024 - 09.07.2024 Di 17:00 - 20:00
TS301.365S

Tai Ji Quan im Volkspark Schöneberg

VHS Tempelhof-Schöneberg Volkspark Schöneberg, Brunnen am goldenen Hirschen, Berlin 05.07.2024 - 19.07.2024 Fr 17:00 - 20:00

Anmeldung: Informationen über die Anmeldung finden Sie auf dieser Seite oder online über www.vhs.berlin.de für alle Kurse der Berliner Volkshochschulen.

Anschrift

Adresse Geschäftsstelle, Barbarossaplatz 5, 10781 Berlin
U-Bahn U7 Eisenacher Straße
Bus Linien M46 (Haltestelle Barbarossastraße)
Adresse Lehrstätte, Nürnberger Straße 63, 10787 Berlin
U-Bahn U2, U15 Wittenbergplatz
Bus Linien M19, M29, M46 (Haltestelle Wittenbergplatz)
Adresse Lehrstätte, Barbarossaplatz 5, 10781 Berlin
U-Bahn U7 Eisenacher Straße
Bus Linien M46 (Haltestelle Barbarossastraße)